kurz gesagt

Engagement Mit jedem Klick die Welt ein bisschen besser machen: Das ist die Idee hinter einer Koopera- tion der Generali Initiative The Human Safety Net (THSN) mit der Suchma- schine Gexsi. Diese unterstützt nun auch THSN Projekte. Jede Su- che hilft den Programmen für Familien und Refugee-Start-ups. Jetzt mitma- chen: einfach Gexsi für die Internet- suche nutzen – beruflich wie privat. Jeder Klick auf eine Anzeige dort ge- neriert Einnahmen für THSN. thsn.gexsi.com

Spenden durch Suchen

190 Story Makers

Seit derGründung der Generali vor 190 Jahren haben Tausende von Mitarbeitenden ebenso viele Geschichten mit und in dem Unternehmen erlebt. Zahlreiche davon lassen sich jetzt nachle- sen auf 190storymakers.com. Ob das Erlebnis bei der Bewer- bung oder die unvergessliche Begegnung im Berufsalltag – aus diesen ganz individuellen Momenten entsteht eine sehr persönliche und emotionale Unternehmensgeschichte.

Per Avatar

INS MEETING

Smart Working Revolution für Videokonferenzen: Demnächst könnten wir als Hologramm oder Avatar bei den Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice vorbeischauen. Daran bastelt Microsoft mit der Plattform „Mesh“. Mit ihr können En- twicklungsteams jetzt Avatare und Anwendungen bauen. Und bald sitzen wir dann vielleicht mit VR-Brille und einer entsprechenden App Seite an Seite mit anderen im Meeting – virtuell und in 3-D.

Challenge ACCEPTED

Helfen Von der Pandemie besonders betroffene Familien und Geflüchtete unterstützen – so lautete das Ziel der Challenge 2021 von The Human Safe- ty Net (THSN). Ob mit Sachspenden für die THSN-Kleinanzeigen oder Tausenden absolvierten Kilometern – zahlreiche Mitarbeitende machten mit. Auch in den zwölf zurückliegenden Monaten hatte die Generali Belegschaft immer wieder größzügig gespendet. Insgesamt kamen in Deutschland so mehr als 800.000 Euro zusammen. „Ich bin stolz auf das tolle Engagement so vieler Kolleginnen und Kollegen, mit dem wir wichtige Initiativen unterstützen können, um die Schwächsten in unserer Gesellschaft zu fördern“, bedankte sich Deutschland CEO Giovanni Liv- erani bei allen, die mitgemacht haben. Und das Engagement geht weiter: Mit einem Link zur Spendenaktion auf den eigenen Social-Media-Kanälen kann THSN nach wie vor unterstützt werden: bit.ly/THSNspende.

Fotos: Generali, Getty Images/Westend61, PR